Spargelanbau

spargelanbau-stufen

Vom Samenkorn zum Spargelfeld

Es dauert fünf Jahre bis sich ein Samenkorn zu einer ertragreichen Spargelpflanze entwickelt hat. Bei guter Pflege kann man dann weitere 5 Jahre erfolgreich Spargel ernten. Danach sind die Stangen zu dünn, um noch unseren Anspruch nach einem qualitativ hochwertigen Spargel zu erfüllen. Mindestens 10 Jahre muss man nun warten, um auf demselben Acker wieder Spargel pflanzen zu können.

Garlipp-Spargel wird nur auf ausgewählten und mineralstoffreichen Sandböden angebaut. Die Spargelwurzeln können somit problemlos bis zu 1,5 Meter in die Tiefe wachsen.

Garlipp-Spargel wird nur auf ausgewählten und mineralstoffreichen Sandböden angebaut. Die Spargelwurzeln können somit problemlos bis zu 1,5 Meter in die Tiefe wachsen.

Das besondere Merkmal ist der feine weiße Sand unter dem Mutterboden. Sand, so weiß und rein, wie man ihn an der Ostsee findet. Dies gibt unserem Spargel seinen Geschmack.

Das besondere Merkmal ist der feine weiße Sand unter dem Mutterboden. Sand, so weiß und rein, wie man ihn an der Ostsee findet. Dies gibt unserem Spargel seinen Geschmack.

Die gestochenen Stangen sind dann schnellstens auf den Hof zu bringen, um die wertvollen Inhaltsstoffe zu erhalten und damit den hervorragenden Geschmack zu garantieren.

Die gestochenen Stangen sind dann schnellstens auf den Hof zu bringen, um die wertvollen Inhaltsstoffe zu erhalten und damit den hervorragenden Geschmack zu garantieren.

Je nach Witterung ist von April bis Johanni, den 24. Juni, die Erntezeit. Mit der Unterstützung unserer tüchtigen Erntehelfer können wir immer zügig ernten.

Je nach Witterung ist von April bis Johanni, den 24. Juni, die Erntezeit. Mit der Unterstützung unserer tüchtigen Erntehelfer können wir immer zügig ernten.

 

Auf dem Hof angekommen wird unser Spargel gereinigt, sortiert und von 18°C auf 2°C heruntergekühlt. Bei dieser Temperatur läuft der Stoffwechsel in der Spargelstange sehr langsam ab. Von dort aus geht es weiter zu unseren allerorts bekannten Verkaufsständen. Zwei mal täglich werden diese von uns durch frischen Spargel beliefert.

 

Auf dem Hof angekommen wird unser Spargel gereinigt, sortiert und von 18°C auf 2°C heruntergekühlt. Bei dieser Temperatur läuft der Stoffwechsel in der Spargelstange sehr langsam ab. Von dort aus geht es weiter zu unseren allerorts bekannten Verkaufsständen. Zwei mal täglich werden diese von uns durch frischen Spargel beliefert.

 

Schaelmaschine

Seit 2011 ist auf unserem Spargelhof auch eine hochmoderne Spargelschälmaschine im Einsatz, die bis zu 6000 Stangen in der Stunde schälen kann. Da die Nachfrage nach frischem und trotzdem schon zubereitungsfertigem Spargel von Saison zu Saison steigt, wird natürlich auch der Anteil an geschältem Spargel stetig größer. So ist diese Maschine zu einem unverzichtbaren Helfer für uns geworden und viele unserer Kunden schätzen unseren kostenlosen Service.