Schweineroulade mit Spargel-Schinken-Füllung

Veröffentlicht am , angelegt unter Rezepte der Woche.

Schweineroulade mit Spargel-Schinken-Füllung (für 2 Portionen)Rezept der Woche, Garlipp-Spargel

Zutaten für Kartoffelnudeln:

400 g Kartoffeln
Salz, 1/4 TL Kümmel
3 EL Speisestärke
2 Eier
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. geriebene Muskatnuss
1 EL Butterschmalz

Zutaten für die Schweinerouladen:

400 g Spargel
Salz, 1 Prise Zucker
1 TL Butter
2 Schweineschnitzel aus der Oberschale(je etwa 140 g)
60 g Kalbsbrät
2 Scheiben gekochter Schinken
1 Zwiebel, 1 Lauchzwiebel
1 TL Butterschmalz
1 Zweig Rosmarin,
2 Zweige Basilikum
500 ml Bratensaft
2 EL Sahne

Zubereitung:

Die Kartoffeln in Salzwasser mit Kümmel 20 Min. kochen, kurz abkühlen, pellen und quetschen. Diesen Brei mit Speisestärke und Eiern zu einem festen Teig verkneten und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 1 cm dicke und 5 cm lange Nudeln formen. Den Spargel schälen, der Länge nach halbieren und in 5 cm lange Stücke schneiden. Nun den Spargel in Salzwasser mit einer Prise Zucker und etwas Butter 5 Min. garen, herausnehmen und abtropfen lassen. Die Schnitzel klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Kalbsbrät zur Hälfte darauf streichen, je eine Scheibe Kochschinken darüberlegen und das restliche Kalbsbrät verstreichen. Jetzt die Spargelstücke darauflegen. Danach alles einrollen und zusammenbinden oder -klemmen. Anschließend die Zwiebeln putzen und kleinschneiden. Die Rouladen in heißem Butterschmalz anbraten. Die Zwiebeln und kleingehackten Kräuter dazugeben. Nach kurzem Anbraten den Bratensaft aufgießen und die Rouladen garen. Derweil die Kartoffelnudeln im heißem Butterschmalz rundum goldgelb braten. Die Rouladen aus dem Bratenfond nehmen, in Scheiben schneiden und mit den Nudeln anrichten. Die Soße mit Sahne verfeinern, würzen und dazu reichen.
Guten Appetit!

Rouladen mit Garlipp-Spargel

Kommentieren

  • (wird nicht veröffentlicht)
* benötigt