Zutaten (für 4 Personen):

12 Stangen Spargel
250 ml Milch
150 g Butter
100 g Weizenmehl
20 g Buchweizenmehl
2 Eier
300 g Garnelen
4 EL geschnittener Schnittlauch
Salz, Pfeffer
1 EL ÖL

Zubereitung:

Milch und 50 g Butter in einem Topf erwärmen. Vom Herd nehmen, Eier und Mehl einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Teig ca. 30 Minuten kühl stellen.
Den Spargel waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. In kochendem Wasser garen, abgießen und im Anschluss mit den Garnelen mischen.
Öl in einer Pfanne erhitzen, aus dem Teig Crêpes backen und warm stellen.
Die Spargel- Garnelen- Masse auf die Crêpes verteilen. Die restlich geschmolzene Butter über die Crêpes geben. Im Anschluss die Crêpes zusammenklappen und mit Schnittlauch garnieren.
Guten Appetit!

Zutaten (für 4 Personen):

750 g Spargel
1 mittelgroße Zwiebel
50 g Frühstückspeck
600 g Putenbrustfilet
100 ml lieblicher Weißwein
250 g Sahne
4 EL Crème fraîche
2 EL gehackte Petersilie
je ½ TL Salz und Zucker
Salz, Pfeffer
1–2 EL Mehl
50 g Butterschmalz

Zubereitung:

Den Spargel waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser bissfest garen. Danach abgießen und abtropfen lassen.
Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Speck ebenfalls in Würfel schneiden. Das Putenbrustfilet in Streifen schneiden, salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Die Zwiebel- und Speckwürfel in Butterschmalz dünsten, das Fleisch hinzufügen und alles goldbraun anbraten.
Wein und Sahne zusammenfügen und zu einer cremigen Soße einkochen lassen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Spargelstücke und Crème fraîche unterheben.
Das Fleisch und den Spargel mischen und noch einmal heiß werden lassen (nicht kochen) und vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.
Guten Appetit!

Zutaten (für 4 Personen):

600 g Spargel
250 g Erdbeeren
3 EL Orangensaft
100 Crème fraîche
2 EL Estragon-Essig
2 EL Sonnenblumenöl
1 TL grüne Pfefferkörner
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Spargel waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Dann in kochendem Wasser bissfest garen. Anschließend abgießen und abkühlen lassen.
Die Erdbeeren putzen und vierteln. Für das Dressing den Orangensaft mit Crème fraîche, Essig und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Spargel und die Erdbeeren mischen und das Dressing hinzugeben. Mit dem grünen Pfeffer garniert servieren.
Guten Appetit!

Zutaten (für 4 Personen):

Für 16 Stücke
1 kg Spargel
250 g Mehl
150 g Butter
1 Ei
1 ½ TL Salz
1 TL Zucker
200 g Parmaschinken
2 Tomaten
100 g frisch geriebener Parmesan
1 EL Pizzagewürz

Zubereitung:

Den Pizzateig aus Mehl, Butter, Salz und Ei zubereiten. In Klarsichtfolien wickeln und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
Den Spargel schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Dann den Spargel bissfest kochen, abgießen und abtropfen lassen. Den Backofen vorheizen.
Eine Springform einfetten und mit dem Teig auslegen. Dabei einen Rand stehen lassen. Anschließend den Teig mit den Spargelstücken und dem in streifengeschnittenen Schinken belegen.
Die Tomaten in Scheiben schneiden. Auf die Tarte verteilen. Mit Käse und Gewürz bestreuen und für ca. 25 Minuten backen.
Guten Appetit!

Zutaten (für 4 Personen):

600 g Spargel
500 g Kartoffeln
350 ml Milch
350 ml Sahne
250 g Crème fraîche
180 g Ziegenkäse
1 EL Butter
Salz, Pfeffer
3 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:

Den Spargel waschen, schälen und in 3 cm große Stücke schneiden. Diese Stücke nochmals halbieren. Die Kartoffeln waschen, schälen und kleine Würfel schneiden. Backofen vorheizen.
Die Butter in einen Topf geben und die Spargelstücke ca. 3 Minuten darin schwenken. Danach die Kartoffeln hinzufügen und kurz mitdünsten. Im Anschluss Milch, Sahne und Crème fraîche einrühren. Bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten garen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die gehackte Petersilie hinzugeben und die Suppe anschließend auf 4 feuerfeste Suppentassen verteilen. Den Ziegenkäse in kleine Stücke würfeln und auf die Suppe streuen. Zum Schluss die Suppen im Ofen 15 Minuten überbacken.
Guten Appetit!

Zutaten (für 4 Personen):

750 g Spargel
2 Bund Rucola
3 EL Balsamico
100 g Parmesan
Salz, roter Pfeffer
1 TL Zucker
4 EL Olivenöl

Zubereitung:

Den Spargel waschen und schälen. Dann den Spargel bissfest kochen, abgießen und abtropfen lassen. Den Rucola waschen, trockenschleudern und klein zupfen. Für das Dressing Essig mit Zucker, Salz, Pfeffer und Öl mischen.
Spargel und Rucola auf den Tellern anrichten und mit dem Dressing übergießen. Den Parmesan in dünne Scheiben hobeln und darüber legen.
Guten Appetit!

Zutaten (für 4 Personen):

500 g weißer Spargel
8 Blätterteig-Pasteten
150 g Champingons
1 Frühlingszwiebel
150 g gemischtes Hackfleisch
1 EL Öl
Salz, Pfeffer
50 ml trockener Weißwein
50 ml Sahne
100 g geriebener Parmesan
Weiterlesen